Schlagwort: Digitale Angebote

Ferda Ataman bei der Aufnahme ihrer Lesung in der Wabe

„Ich bin von hier. Hört auf zu fragen!“ – Online-Lesung und Interview mit Ferda Ataman

Ferda Ataman ist Journalistin, Mitbegründerin des Netzwerks „neue deutsche organisationen“ und Vorsitzende der „Neuen deutschen Medienmacher:innen“. Anlässlich der „Internationalen Wochen gegen Rassismus“ ist Ferda Ataman der Einladung der Stadtbibliothek Pankow zu einer Online-Lesung  aus ihrer Streitschrift „Ich bin von hier. Hört auf zu fragen!“ (S. Fischer, 2019) gefolgt. Wie vielen anderen, die nicht mit einem…
Weiterlesen

Buch "Cinder&Ella" von Kelly Oram

Lesefutter: Cinderella mal anders

„Von allen Welten, die der Mensch erschaffen hat, ist die der Bücher die Gewaltigste.“ – Heinrich Heine Früher wusste ich nicht genau, was der deutsche Dichter damit zum Ausdruck bringen wollte. Doch heute habe ich es genau vor Augen. Während vor meiner Tür gerade alles drunter und drüber verläuft, gibt es doch eine große Welt,…
Weiterlesen

Wusstest du, dass am 11. Mai …

330 der römische Kaiser Konstantin der Große seine neue Reichshauptstadt Konstantinopolis eingeweiht hat? Oder, dass am 11. Mai 1720 der unter der Bezeichnung Lügenbaron berühmt gewordene Freiherr von Münchhausen – Erzähler von unglaublichen Kriegs-, Jagd- und Reiseabenteuern –  geboren wurde und wir in diesem Jahr seinen 300. Geburtstag feiern? Und das ist keine Lüge 😉…
Weiterlesen

Bandmitglieder im Studio

Musikdoku auf AVA : Standing in the Shadows of Motown

Faszinierender Film von Paul Justman mit den Funk Brothers Wer kennt sie nicht, die großen Hitsongs  „Ain’t no Mountain high Enough“ von den Supremes, „What’s going on“ von Marvin Gaye oder „My Girl“ von Smokey Robinson. Motown war in den 60er Jahren das Record Label schlechthin und Amerikas Einführung in die Soul Musik. Sie nahmen…
Weiterlesen

Mädchen mit Köpfhörern

Kopfhörer auf und die Welt ausblenden

Als Bibliotheksmitarbeiter:in verstehe ich mich nicht nur als Vermittler:in für Bücher und Informationen, sondern sehe mich auch für die Hervorhebung anderer Medienformen zuständig, die möglicherweise auf den ersten Blick gar nicht so unbedingt zu einer Bibliothek passen bzw. inzwischen gar vergessen sind. So auch das Musikangebot… In Zeiten der Digitalisierung ist kaum vorstellbar, dass CDs…
Weiterlesen

Kinotickets zum Abreißen

Kinozeit mal anders

Für die Kinoinhaber:innen ist es ebenso wie für den Rest von uns, keine leichte Zeit, die durchgestanden werden muss. Bald geht es auf eine Jahreszeit zu, in der die Leute lieber draußen ihr Eis genießen (mit Abstandsregeln!), anstatt sich in einem Saal mit Polstersesseln, einer Tüte aufgepopptem Mais und einem großen Becher mit Limonade einen…
Weiterlesen

Ausgestellte Bücher auf Fensterbank

Feiere mit uns den Welttag des Buches

1995 erklärte die UNESCO den 23. April zum „Welttag des Buches“, dem weltweiten Feiertag für das Lesen, für Bücher und die Rechte der Autoren. Bücher bewegen und inspirieren uns. Sie beflügeln unsere Fantasie und mit ihnen reisen wir in andere faszinierende Welten. „Eine ausgewählte Büchersammlung ist und bleibt der Brautschatz des Geistes und des Gemütes“ …
Weiterlesen

Wegweiser zur "Fifth Avenue" und "Library Way"

Filmtipp auf Filmfriend: Ex Libris – The New York Public Library

Die weltbekannte New York Public Library ist mit einer beeindruckenden Sammlung von 51 Millionen Medien eine der größten Bibliotheken weltweit. Dokumentarfilmer Frederik Wiseman gewährt uns in dieser Dokumentation einen Einblick hinter die Kulissen und nimmt uns mit auf einer Reise in die Welt der Bücher. Der Film zeigt die Gratwanderung zwischen Tradition und Moderne der…
Weiterlesen

Buchtipp der Woche: Der Salzpfad von Raynor Winn

  Du liebst Fernwanderungen und Erlebnisberichte? Jetzt hast Du Zeit Deinen nächsten Trip zu planen. Am 20.5.2020 erscheint in der Onleihe das E-Book von Raynor Winn „Der Salzpfad“. Deine Vorbestellung kannst Du schon jetzt auslösen. Raynor und Moth, seit 32 Jahren ein Paar, verlieren in einem Rechtsstreit ihre Farm. Bei Moth wird zu allem Unglück…
Weiterlesen

Der Weg der eMedien

Der digitale Bibliotheksausweis ist ab sofort drei Monate kostenlos. Seit dem 1. April können wieder Medien für das Angebot der Onleihe bestellt werden. Für die Kolleg:innen, die für den digitalen Bestandsaufbau im Verbund der öffentlichen Bibliotheken Berlins zuständig sind, bedeutet das: Marktsichtung, Marktsichtung, Marktsichtung. Die Warenkörbe für die Onleihe und Overdrive werden befüllt, ebenso wie…
Weiterlesen