Schlagwort: Kunst

Ausschreibung „Bewegte Bilder“ | Deadline 16. Januar 2022

Das Schaufenster der Heinrich-Böll-Bibliothek wird im kommenden Jahr zur Ausstellungsfläche „bewegter Bilder“. Für den Zeitraum März bis Dezember 2022 schreibt die Kuratorin Sophia Kaschowitz den Kunstraum „Fuge“, neben dem Eingang der Bibliothek, aus. Bewerben können sich Künstler:innen (bevorzugt) aus Pankow oder mit Bezug zum Kiez. Alle Sparten der Kunst sind willkommen, solange sie formal oder…
Weiterlesen

Lieber Matz, dein Papa hat ’ne Meise – Buchrezension

Triggerwarnung: Bipolare Störung Die im Beitrag beschriebenen Symptome dienen in keiner Weise der Selbstdiagnose! Im Rahmen des #MentalHealthAwarenessMonth möchte ich die Aufmerksamkeit auf ein Buch lenken, welches mich nicht nur durch seine absolute Ehrlichkeit in seinen Bann gezogen hat, sondern auch, weil das Thema „Psychische Erkrankungen“ immer noch unglaubliche Stigmatisierung in unserer so aufgeklärten Gesellschaft…
Weiterlesen

Christine Klemke präsentiert einen gebastelten Urwald

Homeschooling: Malen, Lachen, Lernen

Christine Klemke arbeitet seit 1978 freiberuflich als Malerin, Illustratorin und Grafikerin. 2006 eröffnete sie in der Tassostraße 21 in Weißensee das „Atelier Prof. Werner Klemke“, in dem sie Kurse für Kinder und Erwachsene anbietet. Als die Grafikerin und Malerin im ersten Shutdown nicht mehr persönlich für ihre Schüler:innen da sein konnte, überlegte sie sich mit…
Weiterlesen