Homeschooling: Malen, Lachen, Lernen

Homeschooling: Malen, Lachen, Lernen

Christine Klemke präsentiert einen gebastelten Urwald

Christine Klemke arbeitet seit 1978 freiberuflich als Malerin, Illustratorin und Grafikerin. 2006 eröffnete sie in der Tassostraße 21 in Weißensee das „Atelier Prof. Werner Klemke“, in dem sie Kurse für Kinder und Erwachsene anbietet.

Als die Grafikerin und Malerin im ersten Shutdown nicht mehr persönlich für ihre Schüler:innen da sein konnte, überlegte sie sich mit ihrem Sohn Gregor Klemke eine andere Möglichkeit ihren Kunstunterricht anzubieten.

Daraus entstand der YouTube-Kanal „Malen Lachen Lernen mit Christine Klemke“.

Die Anleitungsvideos können kostenlos abgerufen werden und das Nachmalen ist ein Spaß für Groß und Klein. Christina Klemke vermittelt auf humorvolle und kindgerechte Art, wie jeder Mensch mit Pinsel, Stift, Schwamm und Farbe ein schönes Bild erschaffen kann. Dazu gibt es interessantes Hintergrundwissen, beispielsweise über den Knochenbau von Pferden und es werden Werte zum Umweltschutz und zur Müllvermeidung vermittelt.

In diesem Jahr wird die sympathische Künstlerin 70 Jahre alt und möchte auch nach Corona mit ihrem Sohn mit den Anleitungsvideos weiter machen, um ihr Wissen an Kinder und Erwachsene weiterzugeben.

Braucht ihr im Homeschooling-Alltag ein wenig Entspannung und gute Laune? Dann schaut euch unbedingt Christina Klemkes YouTube-Kanal an. Auf Instagram findet ihr ein paar Impressionen aus den Videos.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.