Autor: johanna

Das HKW-Projekt „Archiv der Flucht“ durch politische Bildung erschließen: Workshop für Multiplikator:innen am 11.11.2021, 9-14 Uhr

Das groß angelegte Oral-History-Projekt „Archiv der Flucht“ des Hauses der Kulturen der Welt (HKW) versammelt dokumentarische Filminterviews mit 42 Protagonist:innen, die zwischen 1945 und 2016 durch Migration und Flucht nach Deutschland gekommen sind. Das von Carolin Emcke und Manuela Bojadžijev kuratierte Projekt steht unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten Frank-Walter Steinmeier. Anlässlich der Eröffnung können Interessierte…
Weiterlesen

Viele Plattenbauten, am Horizont die Skyline von Marzahn

Marzahn – einst die größte Plattenbausiedlung der DDR

„Die Vorurteile gegen die Plattenbausiedlung im Berliner Osten halten sich hartnäckig. Marzahn, heißt es, sei eine Betonwüste. In Wahrheit ist Marzahn überaus grün, es gibt breite Straßen, genügend Parkplätze, intakte Gehwege und an Übergängen abgesenkte Bordsteinkanten. Alles, was Räder hat, kommt bestens voran und ans Ziel. Ein Vorurteil trifft allerdings zu: Plattenbauten sind hellhörig. Setzt…
Weiterlesen

Cover des Buchs Marzahn mon amour

Pubertierende Töchter von Schriftstellerinnen

Was machen die pubertierenden Töchter in einem Fußpflegesalon? Na klar … die sind mit ihrem Körper und natürlich mit ihren Füßen nicht zufrieden! Auf wunderbare Weise schreibt die Autorin Katja Oskamp über die kleinen und großen Probleme der pubertierenden Schriftstellertöchter. Auch bleibt der kritische Blick der jungen Damen nicht verborgen, was für eine seltsame Freundin…
Weiterlesen

Ferda Ataman bei der Aufnahme ihrer Lesung in der Wabe

„Ich bin von hier. Hört auf zu fragen!“ – Online-Lesung und Interview mit Ferda Ataman

Ferda Ataman ist Journalistin, Mitbegründerin des Netzwerks „neue deutsche organisationen“ und Vorsitzende der „Neuen deutschen Medienmacher:innen“. Anlässlich der „Internationalen Wochen gegen Rassismus“ ist Ferda Ataman der Einladung der Stadtbibliothek Pankow zu einer Online-Lesung  aus ihrer Streitschrift „Ich bin von hier. Hört auf zu fragen!“ (S. Fischer, 2019) gefolgt. Wie vielen anderen, die nicht mit einem…
Weiterlesen

Ausstellung "The World in Berlin" in der Stadtbibliothek Karow

„The World in Berlin“ in Pankow

Wenn ihr derzeit durch Pankow lauft, habt ihr sie vielleicht schon entdeckt: die Ausstellung „The World in Berlin“, die während der „Internationalen Wochen gegen Rassismus“ an verschiedenen (Draußen-)Orten im Bezirk zu sehen ist (Rathaus Pankow, Stadtteilzentrum Pankow, Gethsemane Kirche, Tinyhouse der KulturMarktHalle)  –  und auch an drei Standorten der Stadtbibliothek Pankow. Das Fotoprojekt porträtiert in…
Weiterlesen

Plakat "Pankow bekennt Farbe! Gegen Rassismus. Für Menschenrechte.

Veranstaltungen und Aktionen der Stadtbibliothek Pankow zu den Internationalen Wochen gegen Rassismus 2021

Jetzt geht’s los! Die Internationalen Wochen gegen Rassismus Pankow starten am Montag! Vom 15.03.2021 bis zum 28.03.2021 finden überall im Bezirk zahlreiche Veranstaltungen und Aktionen statt. Die Stadtbibliothek Pankow ist natürlich mit dabei! Gemeinsam mit einem breiten Netzwerk aus Pankower Einrichtungen, Organisationen und Initiativen bekennen wir Farbe! Gegen Rassismus. Für Menschenrechte. Und das ist das…
Weiterlesen

Alexandra Torres steht in der Stadtteilbibliothek Karow

5 Fragen an… Alexandra Torres von MaMis en Movimiento e.V. und Buch & Karow in Bewegung

In der Reihe „5 Fragen an…“ wollen wir kurz unsere Kooperationspartner:innen vorstellen und wie diese mit der Stadtbibliothek Pankow zusammenarbeiten. Dieses Mal: Alexandra Torres von MaMis en Movimiento e.V. und Buch & Karow in Bewegung   Was verbindet dich beruflich mit den Pankower Bibliotheken? Ich arbeite seit 2017 bei MaMis en Movimiento e.V. – das ist…
Weiterlesen

Großer Plüsch-Elch am Arbeitsplatz hinter der Theke der Stadtteilbibliothek Karow, Nahaufnahme

Wir öffnen am 11.05.2020 wieder für den Ausleihbetrieb – Corona-Elch zeigt euch, wie es geht.

Wir sind ab sofort wieder für euch da! Am 11.05. öffnet die Stadtbibliothek Pankow 6 ihrer 8 Standorte wieder für den Ausleihbetrieb (die Kurt-Tucholsky-Bibliothek und die Bettina-von-Arnim-Bibliothek müssen leider noch geschlossen bleiben, weil hier die Vorgaben des Pandemieschutzes nicht gewährleistet werden können) . Am Standort Wolfdietrich-Schnurre-Bibliothek können nur vorbestellte Medien abgeholt werden. An den anderen…
Weiterlesen

Wusstest du, dass am 11. Mai …

330 der römische Kaiser Konstantin der Große seine neue Reichshauptstadt Konstantinopolis eingeweiht hat? Oder, dass am 11. Mai 1720 der unter der Bezeichnung Lügenbaron berühmt gewordene Freiherr von Münchhausen – Erzähler von unglaublichen Kriegs-, Jagd- und Reiseabenteuern –  geboren wurde und wir in diesem Jahr seinen 300. Geburtstag feiern? Und das ist keine Lüge 😉…
Weiterlesen

Medientipp: Das irische Literaturfestival Galway – und die digitalen Angebote des Berliner VÖBB – kostenlos online genießen

Die Stadt Galway im Westen der Republik Irland ist eine der beiden Europäischen Kulturhauptstädte 2020. Aufgrund der Corona-Pandemie sind Reisen und physische Entdeckungstouren auf der Grünen Insel derzeit leider nicht möglich, aber nun bringt uns Galway eine der kulturellen Attraktionen direkt nach Hause auf die Bildschirme: Das Literaturfestival „Cúirt International Festival of Literature“ wird diesmal…
Weiterlesen