Autor: Giovanna

LGBTQ+ Filme – Eine Auswahl Teil 3

Im dritten und letzten Teil unserer LGBTQ+ Film Reihe möchte ich noch zwei sehr unterschiedliche Filme rezensieren. Den Anfang macht der 2013 erschienene Film „Liberace – Zu viel des Guten ist wunderbar“ über das gleichnamige Showtalent Liberace, der mit seinen Klavierkünsten die Massen in den 60er und 70er Jahren begeisterte. „Liberace“ zeigt als Biopic, die…
Weiterlesen

LGBTQ+ Filme – Eine Auswahl Teil 2

Unser Teil 2 der LGBTQ+ Filmempfehlungen beginnt mit einem weiteren Klassiker: „Philadelphia“ aus dem Jahr 1993 ist der erste Hollywoodfilm, der sich öffentlich mit Homosexualität und der Krankheit Aids auseinandersetzt. Mit starken Bildern und Dialogen gelingt es den Hauptdarstellern Tom Hanks und Denzel Washington in ihren Rollen die Vorurteile gegenüber Homosexuellen, Aids und Aids-Erkrankten mit…
Weiterlesen

LGBTQ+ Filme – Eine Auswahl Teil 1

Zum #PrideMonth möchten wir euch ein paar LGBTQ+ Filme näher bringen, die nicht nur von den Kritiker*innen gelobt wurden, sondern auch mir und meinen Team-Kolleg*innen sehr gut gefallen haben. Den Anfang macht der historische Film „Stonewall“, dessen Ereignis der Beginn der Emanzipation der LGBTQ+ Bewegung war. „Stonewall“, aus dem Jahr 2015, ist ein Film des…
Weiterlesen

Salz und sein Preis – Buchrezension

„Salz und sein Preis“, oder auch „Carol“ ist mehr als eine klassische Liebesgeschichte. Der Roman der Autorin Patricia Highsmith erschien im Jahr 1952 unter dem Pseudonym Claire Morgan und verkaufte sich millionenfach. Zur Zeit der McCarthy Ära, in der Homosexualität und deren Handlungen als unsittlich und pervers verteufelt wurden, war die Veröffentlichung eines lesbischen Romans…
Weiterlesen

The Truth about Broken – Hannah Blum

Triggerwarnung: Bipolare Störung, Psychiatrie, Depression, selbstverletzendes Verhalten Zum #mentalhealthawerenessmonth möchte ich den Blick auf ein Buch lenken, das ich privat durch Zufall entdeckt habe. Es geht um das Buch „The Truth about Broken – The unfixed version of Selflove“ der amerikanischen Bloggerin und Autorin Hannah Blum. In ihrem Buch beschreibt Hannah Blum, ganz ähnlich wie…
Weiterlesen

Lieber Matz, dein Papa hat ’ne Meise – Buchrezension

Triggerwarnung: Bipolare Störung Die im Beitrag beschriebenen Symptome dienen in keiner Weise der Selbstdiagnose! Im Rahmen des #MentalHealthAwarenessMonth möchte ich die Aufmerksamkeit auf ein Buch lenken, welches mich nicht nur durch seine absolute Ehrlichkeit in seinen Bann gezogen hat, sondern auch, weil das Thema „Psychische Erkrankungen“ immer noch unglaubliche Stigmatisierung in unserer so aufgeklärten Gesellschaft…
Weiterlesen

Virginia Woolf

Triggerwarnung: Psychische Probleme & Suizid Virginia Woolf, geboren am 25. Januar 1882 in eine wohlhabende Familie Intellektueller, wurde durch ihr Essay „A Room of One’s Own – dt. Ein eigenes Zimmer oder ein Zimmer für sich allein“ zur Kultfigur der neuen Frauenbewegung des jungen 20. Jahrhunderts. Ihr Leben und Wirken war jedoch geprägt von einer…
Weiterlesen

Endstation Sehnsucht – Tennessee Williams

Tennessee Williams mag nicht allen ein Begriff sein, doch spätestens den Titel seines Drama „A Streetcar named Desire“ – in der deutschen Übersetzung „Endstation Sehnsucht“ haben viele schon einmal gehört. Denn genau um dieses Stück soll es heute zu Ehren seines 110. Geburtstag gehen. Gattung Williams Stil würden die meisten als „Southern Gothic“ beschreiben, als…
Weiterlesen

Vivien Leigh – Ein Leben für Bühne & Film Teil III

Triggerwarnung: Psychische Störung,  Gewalt und Suizidalität Im Blogbeitrag beschriebene  Symptome dienen in keiner Weise der Selbstdiagnose.   A Streetcar named Desire – Endstation Sehnsucht Obwohl Vivien sehr unter ihrer Krankheit litt und diese es nicht immer einfacher machte, mit ihr Zusammenzuarbeiten, war sie dennoch ein gefeierter und beliebter Schauspielstar. Sowohl als Scarlett, als auch auf…
Weiterlesen

Vivien Leigh – Ein Leben für Bühne & Film Teil II

Triggerwarnung: Psychische Störung & Gewalt Die im Blogbeitrag beschriebene Symptome dienen in keiner Weise der Selbstdiagnose. Laurence & Vivien – Das Traumpaar Nach dem die Scheidungen der beiden Rechtskräftig waren, heirateten Vivien Leigh und Laurence Olivier 1940 in Santa Barbara, Kalifornien, USA. Anwesend war unter anderem auch die Schauspielerin Katherine Hepburn. Ein Jahr später stand…
Weiterlesen