Fake News und Verschwörungsmythen erkennen

Fake News und Verschwörungsmythen erkennen

Die Worte "Fake News" mit Scrabble Steinen gelegt

Die Verbreitung von Fehlinformationen nimmt immer weiter zu. Gerade in der aktuellen Zeit der allgemeinen Verunsicherung kursieren viele Verschwörungstheorien rund um die Corona-Pandemie: dubiose Youtube-Videos, Telegram-Gruppen, gefälschte Studien etc.

Die Motive hinter der Verbreitung von Fake News sind vielfältig, zielen aber in den meisten Fällen vor allem darauf ab, Angst und Unsicherheit zu schüren. Dies hat zur Folge, dass Menschen die tatsächliche Gefahr, die vom Coronavirus ausgeht, nicht mehr richtig einschätzen können und sich leichter verunsichern lassen.

(Zusammen gegen Corona)

Gibt es in deinem Umfeld Personen, die wissenschaftliche Tatsachen leugnen? Für diesen Fall findest du hier ein paar hilfreiche Links.

Beratungsangebote und Tipps zum Umgang:
  • entschwört – Beratung zu Verschwörungsmythen im persönlichen Umfeld
  • veritas – Beratungsstelle für Betroffene von Verschwörungserzählungen
  • Bundesregierung – Was tun, wenn Familie oder Freunde an Verschwörungsmythen glauben?
Hilfreiche Tipps, wie Sie Fake News erkennen und sich dagegen schützen können:
Informationen zur Corona-Schutzimpfung, zu Masken, Coronatests und zu vielen weiteren Themen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.