Rahmenkonzept für die Bibliotheksentwicklungsplanung

Rahmenkonzept für die Bibliotheksentwicklungsplanung

Bibliotheken sind schon lange keine Hol- und Bringstationen für physische Medien mehr. Viele Veranstaltungsformate laden zum verweilen und ausprobieren ein:

Spielen, Basteln, Programmieren, Hausaufgabenhilfe, Gärtnern, Sprachkurse, Gaming, Stricken, Plotten, VR-Brille ausprobieren, Lesungen, Konzerte…

Auch ist die Bibliothek als kostenloser Ort ohne Konsumzwang ein beliebter Aufenthaltsort für alle Altersgruppen. Die Veranstaltungsformate und die Ausstattung der Bibliotheken in den einzelnen Bundesländern unterscheiden sich stark, da Öffentliche Bibliotheken in Deutschland als freiwillige Aufgaben der einzelnen Kommunen gelten, wodurch die Anzahl und die Finanzierung unterschiedlich ausfallen. In mehr als der Hälfte der europäischen Länder gibt es Bibliotheksgesetze, welche die Finanzierung durch die öffentliche Hand und die Aufgaben der Bibliotheken festlegen. In Deutschland wurde das bisher noch nicht umgesetzt.

Um den Ist-Zustand zu ermitteln und Entwicklungskonzepte für die Berliner Öffentlichen Bibliotheken zu erarbeiten, begann Ende 2018 die Planung eines partizipativen Prozesses für einen Bibliotheksentwicklungsplan. Mitte 2019 bis Juli 2020 beteiligten sich circa zwei Drittel der Mitarbeiter:innen der Berliner Öffentlichen Bibliotheken, Vertreter:innen der bezirklichen Verwaltungen und Landesverwaltung, Vertreter:innen wissenschaftlicher Bibliotheken, erwachsene und jugendliche Bibliotheksnutzer:innen sowie verschiedene interessierte zivilgesellschaftliche Initiativen und Akteure an der Erarbeitung eines Leitfadens für die kommenden Jahre.

Dabei wurden aktuelle Gegebenheiten ausgewertet, Herausforderungen und Potentiale beleuchtet und Zukunftsszenarien entwickelt.

Das daraus entstandene Rahmenkonzept für die Bibliotheksentwicklungsplanung wurde am 27.08.2020 an den Senator für Kultur und Europa, Dr. Klaus Lederer, übergeben und steht allen Interessierten bis zum 24.09.2020 zur öffentlichen Diskussion bereit.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.