Reif für die Insel?!

Reif für die Insel?!

Nintendo Switch mit Spiel Animal Crossing New Horizons
Animal Crossing New Horizons - Catharina Tschishkow 2020, Lizenz: CC-BY-SA-ND

 

In Zeiten von Corona und Ausgangssperren in diversen Ländern, ist für viele der geplante Urlaub ins Wasser gefallen. Ihr sehnt euch trotzdem nach Sonnenschein, dem Meer und Entspannung? Könnt ihr haben!

Mit dem Nintendo Switch Spiel „Animal Crossing New Horizons“ bekommt ihr all das was ihr euch wünscht und noch viel mehr.

Worum gehts? Fans der Reihe werden das Prinzip bereits kennen, man landet mit dem „Reif für die Insel Paket“ auf einer einsamen Insel und hilft Tom Nook diese wieder zu beleben. Anfangs bekommt ihr und eure beiden tierischen Mitbewohner ein Zelt, welches ihr egal wo, auf der Insel aufstellen könnt. Auch die Zelte anderer Bewohner platziert ihr selbstständig.

Ihr habt keine Lust auf Camping? Kein Problem! Nach dem ihr euren ersten Kredit bei Tom Nook, einem japanischem Marderhund, abgezahlt habt, könnt ihr euch ein Haus bauen lassen. Nach einem Tag und damit meine ich tatsächlich einen Tag, denn Animal Crossing läuft in Echtzeit ab, habt ihr euer Haus. Dieses könnt ihr mit weiteren Krediten immer weiter ausbauen.

Was könnt ihr sonst noch entdecken? Eugen, der Museumsdirektor, freut sich über jeden Fisch und Fossil, dass ihr ihm bringt. Insekten nimmt er auch an, aber nur sehr widerwillig.

Welche Neuerungen gibt es in diesem Teil? Nun ja, die größte Veränderung ist wohl das Crafting System. Das bedeutet, dass ihr Werkzeuge sowie diverse Möbel mit Hilfe von sammelbaren Bastelanleitungen bauen könnt. Alles was ihr dazu braucht findet ihr auf eurer oder anderen Insel, die ihr per Meilenticket oder auch online besuchen könnt.

Ich kann euch den neuen Ableger der Reihe nur wärmstens ans Herz legen. Es ist für jede Altersgruppe geeignet und lässt sich auch wunderbar zusammen spielen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.